Drucken

Aktuell

<< <  Seite 3 von 5  > >>

Neurodermitis: Blaulicht an, UV-Licht aus?

Wirksamkeit von Rot- vs. Blaulicht bei Psoriasis

Kontrollierte prospektive Studie Blaulichttherapie bei Neurodermitis gestartet.

Blaulicht als Behandlungsption bei Psoriasis vulgaris

Eine Patientin beschreibt die jahrelang anhaltende Wirkung der Lichtimpfung

Lichtimpfung in der Uniklinik für Dermatologie Wien.

Pressemitteilung der Universitätsmedizin Mainz: Blaulichttherapie ist eine gute Behandlungsalternative…

facebook LichtKlinik
Collage

Was ist die DermoDyne Lichtimpfung?

Bei der DermoDyne R Lichtimpfung R handelt es sich um eine neuartige Hautbestrahlung mit gepulstem Blaulicht, die keine schädlichen UV-Anteile enthält.

Monate- und zum Teil jahrelange Wirkungen wurden u.a. bei Patienten mit Neurodermitis, Nahrungsmittel­allergien mit Hautbeteiligung, Schuppenflechte und Psoriasis mit Gelenkbeteiligung beobachtet.

Eine aktuelle Studie der Hautklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zeigt, daß DermoDyne das Immunsystem der Haut nicht unterdrückt. Die beobachteten Effekte sprechen für eine langfristige Wirkung im Sinne einer Herab-Regulation der Entzündung.

Für Kleinkinder und Säuglinge, bei denen z.B. eine UV-Lichttherapie wegen bestehender Krebsrisiken nur sehr eingeschränkt einsetzbar ist, stellt die DermoDyne Lichtimpfung eine der aussichtsreichsten therapeutischen Alternativen da.