Print

Treatment Examples Neurodermitis

Neurodermitis

Sehr schwere Neurodermitis bei einem sieben Monate alten Säugling. Die Behandlung mit topischen Kortikosteroiden und ein stationärer Aufenthalt in der Kinderklinik konnten das Krankheitsbild nicht stabilisieren. Nach acht Zyklen der DermoDyne Lichtimpfung kam es schließlich zu einer nachhaltigen, anhaltenden Besserung des Hautbefundes. Die DermoDyne Lichtimpfung ist in dieser Altersgruppe das einzig wirksame verfügbare Behandlungsverfahren für Kinder mit schwerer Neurodermitis. Einzelfälle von betroffenen Kindern deuten darauf hin, dass möglicherweise das Asthmarisiko, dass bei diesen Kindern extrem hoch ist, durch den frühen Einsatz der DermoDyne Lichtimpfung gesenkt werden kann.

Neurodermitis

Erfolgreiche Behandlung einer schweren Neurodermitis.

Neurodermitis

Bei diesem 62 jährigen Patienten trat innerhalb von 5 Jahren eine stetig zunehmende und schließlich therapieresistente Neurodermitis auf, die sich auch durch systemische immunsuppressive Therapie nicht mehr stabilisieren ließ. Nach 3 Wochenzyklen DermoDyne kam es bereits zu einer erheblichen Verbes­serung des Hautbefundes. Im weiteren Verlauf konten alle systemischen Medikamente abgesetzt werden und milde äußerliche Kortisonpräparate wurden nur noch gelegentlich eingesetzt.

Neurodermitis

Sechs Monate alter Säugling mit schwerer generalisierter Neurodermitis. Therapieversuche mit Kortison­salben waren ergebnislos verlaufen. Weitere Behandlungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Bestrahlung mit UV-Licht oder Kortisontabletten stehen in diesem Alter nicht zu Verfügung. Drei Monate später nach insgesamt vier DermoDyne-Behandlungszyklen war eine durchgreifende Besserung mit fast vollständige Abheilung der Läsionen zu erkennen. Nach Beendigung der Behandlung konnte über einen Zeitraum von zwei Jahren auf weitere Behandlungen verzichtet werden. Der Behandlungs­verlauf dieser kleinen Patientin wurde im Rahmen von zwei Stern TV-Sendungen dokumentiert.

Neurodermitis

Überzeugendes Beispiel für eine erfolgreiche Lichtbehandlung.

Neurodermitis

36jähriger Patient mit schwerer Neurodermitis seit Geburt. Alle bisherigen therapeutischen Maß­nah­men einschließlich Vergabe von systemischen Kortison und mehreren stationären Aufenthalten konnten das Hautbild nicht nachhaltig stabilisieren. Eine Behandlung mit oralen Ciclosporin stand unmittelbar bevor. Nach fünf Zyklen der DermoDyne Lichtimpfung konnte bei diesem Patienten eine bisher nicht erreichte Besserung des Hautbildes erreicht werden. Ein therapiefreies Intervall von über einem Jahr nach Behandlungsende ist dokumentiert.

Neurodermitis

Zehnjähriges Kind mit Neurodermitis-Erkrankung am gesamten Körper. Rechts Behandlungsergebnis nach 36 Bestrahlungen.

Neurodermitis

Schwerer Neurodermitisschub im Oberkörperbereich. Es besteht eine schmerzhafte Schwellung bei gleichzeitig starkem Juckreiz. Die Patientin zeigt ein gutes Ansprechen auf die DermoDyne Behandlung.